Drive-In-Apotheke

 

 

 

NOTDIENST-KALENDER

 

 

....auch innen sind wir ganz groß

Selbstverständlich ist die DRIVE-IN-APOTHEKE eine Vollapotheke, so wie es die Apotheken Betriebsverordnung vorschreibt.

Das bedeutet: In einer großen Verkaufshalle (Offizin) finden Sie die typischen Angebote an Beratung und Versorgung mit rezeptpflichtigen Medikamenten.

.

Ein großes Angebot an frei käuflichen Medikamenten zu günstigen Preisen ist selbstverständlich vorrätig.
Verschreibungspflichtige Medikamente unterliegen allerdings der bekannten Preisbindung, an die sich alle Apotheken zu halten haben.

Auf die Beratung kommt es an.

Diskretion ist alles.

in einem geschlossenen Beratungsraum messen wir Kompressionsstrümpfe an. Apothekentypische Blutuntersuchungen werden hier durchgeführt und wir leisten dort notfalls sogar Erste Hilfe.

Datensicherheit ist bei uns sogar sichtbar:

Sicherheit zählt bei uns doppelt. Unsere Medikamente, Daten, Rezepte Betäubungsmittel und selbstverständlich auch unser Wechselgeld wird durch einen Tresor geschützt. Nun, wir haben vieles von der vorherigen Nutzerin des Gebäudes, der Hamburger Sparkasse, gelernt.

Modernste Lagertechnik: Wir halten eine hohe Zahl verschiedener Medikamente und Packungsgrössen bereit.

Labor: Hier stellen wir fachgerecht Rezepturen her.
labor1.gif (451161 Byte)labor2.gif (477477 Byte)

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 8-20 Uhr Sa. von 8-18 Uhr

Selbstverständlich ist die DRIVE-IN-APOTHEKE eine Vollapotheke, so wie es die Apotheken Betriebsverordnung vorschreibt.
Das bedeutet: In einer großen Verkaufshalle (Offizin) finden Sie die typischen Angebote an Beratung und Versorgung mit rezeptpflichtigen Medikamenten
Ein großes Angebot an frei käuflichen Medikamenten zu günstigen Preisen ist selbstverständlich vorrätig.
Verschreibungspflichtige Medikamente unterliegen allerdings der bekannten Preisbindung, an die sich alle Apotheken zu halten haben

Wir „blistern“ die Medikamente für Altenheime, Pflegedienste und auch pflegebedürftige Patienten. Damit erleichtern wir die Arbeit pflegender Angehöriger und auch für Pflegedienste.
Das bedeutet:
Altenpflegeheime müssen einen Liefervertrag mit einer Apotheke nachweisen. Aufgrund unserer besonderen Erfahrungen bieten wir hier zusätzliche Leistungen. Durch unsere Öffnungszeiten des DRIVE-IN sind wir auch noch abende erreichbar.
Lieferdienst:
Wir liefern nach Rahlstedt, Braak, Stapelfeld, Stemwarde, Trittau, Siek, Kronhorst, Papendorf, Jenfeld, Meiendorf, Volksdorf und die umliegenden Gemeinden; im zulässigen Ramen des APOG, nicht jedoch als Versandapotheke.